Numpy.float64′ object cannot be interpreted as an integer


Der Fehler “numpy.float64 Objekt kann nicht als Ganzzahl interpretiert werden”

Wenn Sie beim Verwenden von NumPy auf den Fehler “numpy.float64 Objekt kann nicht als Ganzzahl interpretiert werden” stoßen, sind Sie hier genau richtig! In diesem Artikel werden wir erläutern, warum dieser Fehler auftritt und einige Ansätze zur Lösung des Problems liefern.

Ursachen des Fehlers

Der Hauptgrund für diesen Fehler besteht darin, dass NumPy versucht, ein Objekt mit der Datentyp-Klasse numpy.float64 als Ganzzahl (integer) zu behandeln. Dies kann passieren, wenn Sie bestimmte NumPy-Funktionen verwenden, die Ganzzahlargumente erwarten, aber stattdessen numpy.float64-Werte erhalten.

NumPy Funktion Erwarteter Datentyp Fehler
zeros integer numpy.float64
reshape integer numpy.float64
arange integer numpy.float64
eye integer numpy.float64

Mögliche Lösungen

1. Überprüfen Sie Ihren Code, um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Datentypen korrekt sind. Wenn Sie beispielsweise die Funktion np.zeros() mit einer Fließkommazahl (Float) anstelle einer Ganzzahl (Int) aufrufen, erhalten Sie diesen Fehler. Um dies zu beheben, stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Datentypen verwenden.

2. Verwenden Sie die Funktion np.int(), um Werte in Ganzzahlen umzuwandeln. Wenn Sie Fließkommazahlen haben, die als Ganzzahlen benötigt werden, können Sie die Werte einfach so umwandeln: my_integer = np.int(my_float).

Lassen Sie uns ein Beispiel betrachten:

“`python
import numpy as np

my_float = 4.0
my_integer = np.int(my_float)
array_of_zeros = np.zeros(my_integer)
print(array_of_zeros)
“`

In diesem Beispiel wird der Wert “my_float” in eine Ganzzahl umgewandelt, bevor er der Funktion np.zeros() übergeben wird. Dadurch wird der Fehler behoben.

Indem Sie Ihre Datentypen überprüfen und bei Bedarf korrigieren, verhindern Sie nicht nur den Fehler “numpy.float64 Objekt kann nicht als Ganzzahl interpretiert werden”, sondern stellen auch sicher, dass Ihr Code sauber und effizient bleibt. Happy coding!